Gut für Ratingen!

Feststehende Mängel endlich beseitigen!

Perspektiven für einen guten Unterricht am Innenstadt-Gymnasium sicherstellen.

Im letzten Schulausschuss wurde ausgiebig über die Situation am Carl-Friedrich von Weizsäcker Gymnasium gesprochen.

Es ist offensichtlich, dass es die Verwaltung im Ausschuss nicht vermochte die anwesende Eltern- und Lehrerschaft dahingehend zu beruhigen, dass die Verwaltung der immer wieder verschobenen Sanierung einen hohen Stellenwert einräumt oder den Problemen die angemessene Priorität beimisst.

Allein die lange Liste der akuten Baumängel in dem Gebäude, die zum Teil durch nicht ordentlich begleitete Baumaßnahmen (offenen Decken, frei liegende Kabel, Fluchttreppen etc.) erst entstanden sind, haben den Ausschuss und seine Mitglieder erschreckt. Weiterlesen

Vitaparcours jetzt modellhaft erproben

vitaparcoursUmsetzung der Sportentwicklungsplanung:

Vitaparcours jetzt modellhaft erproben

Der Rat der Stadt Ratingen hat am 24.03.2011 auf Anregung des Seniorenrates beschlossen, dass die Verwaltung beauftragt wird, den genauen Bedarf eines Vitaparcours im Rahmen der Sportentwicklungsplanung abzufragen, bei einer Umfrage die Erfahrungen andere Städte und Kommunen in Nordrhein-Westfalen zu ermitteln und dieses in einer Vorlage darzustellen. Weiterlesen

SPD für Bau bezahlbarer Wohnungen

Bebauungsplan „An der Lilie“ – SPD für Bau bezahlbarer Wohnungen
·
Die SPD Fraktion unterstützt die Pläne der Verwaltung, auf einer Teilfläche des nicht mehr benötigten Sportplatzes Talstraße bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Für die SPD steht dieses auch nicht im Widerspruch zum Sportentwicklungsplan. Allerdings unterstützt die SPD nur dann eine Bebauung der in Rede stehenden Teilfläche, wenn öffentlich geförderten Wohnungsbau ausschließlich festgeschrieben wird. Zudem möchte die SPD sichergestellt sehen, dass die Fläche für den Schulsport so gestaltet werden kann, dass diese auch außerhalb der Schulzeiten von nicht im Verein organisierten Freizeitsportlern benutzt werden kann.

Weiterlesen

Kein Parkhaus unter dem Park am Beamtengässchen

Park und Spileplatz Beamtengässchen

Spielplatz Beamtengässchen

Die SPD lehnt eine Tiefgarage unter dem Park ab.

Am Samstag, 12. November 2016 werden in der Zeit von 10.30 – 13.00 Uhr an einem Stand in der Innenstadt (Marktplatz)

neben Informationen zum geplanten Parkhaus auch Unterschriftenlisten gegen dieses Projekt ausliegen. Kosten für die Tiefgarage: mehr als 3 Millionen € und eine alter Baumbestand.

Dazu Christian Wiglow: „Auch wenn auf der Tiefgarage wieder eine Grünfläche hergerichtet werden soll, der alte Baumbestand und der Charme des Parks und Spielplatzes wären zerstört.“

 

 

„Dieseltank“ endgültig aus dem Naturschutzgebiet Ratingen – Homberg entfernt

Dieseltank in der Sandgrube Liethen

Dieseltank in der Sandgrube Liethen

Die SPD hat mit großer Erleichterung zur Kenntnis genommen, dass Mitte September endlich der „Dieseltank“ endgültig aus dem Naturschutzgebiet Ratingen – Homberg entfernt wurde.

Und dieses haben wir zum großen Teil dem engagierten sachkundigen Homberger Bürger der SPD Hubert Gamsjäger zu verdanken.

Nachdem sich August 1999 die „Bürgerinitiative gegen die Verfüllung der Sandgrube Liethen“ gegründet hat, hatte Hubert Gamsjäger bereits  über 300 Fotos von den widerrechtlichen Abgrabungen gemacht und dem Kreis ME gemeldet.

Dort wurde jedoch nichts unternommen.

Weiterlesen

SPD – Hösel ist gegen die Aufspaltung der Kaufkraft und für die Stärkung der Ortsmitte in Hösel !

Der Stadtbezirk der SPD Hösel/Eggerscheidt hat mit großer Verwunderung die Äußerungen der Höseler CDU zur Kenntnis genommen, dass neu über einen  Supermarkt am Bahnhof diskutiert werden müsse, wo doch der Rat in seiner Mehrheit vor der Sommerpause mit den Stimmen der CDU das Gegenteil beschlossen hat , nämlich vornehmlich Wohnen und Gewerbe. Weiterlesen

Zukunft des Franz-Rath-Weiterbildungskollegs

Die SPD Fraktion wird im Schulausschuss am 21. September 2016 über die Zukunft des Franz-Rath-Weiterbildungskollegs beraten.

Der Bürgermeister und auch die Fraktionen wurden vom Trägerverein angeschrieben und darüber informiert, dass das Weiterbildungskolleg zum 31. Juli 2018 den Betrieb einstellen wird. Die angesprochenen Doppelangebote und Überschneidungen in unserer Stadt sind sicherlich auch ein Grund – den Hauptgrund werden wir aber wohl in der Reform der Bafög-Regelungen finden. Weiterlesen

Verbesserung der Baustellenzufahrt A44 durch alternative Führung einer Baustraße

20150701_152218_50Um eine größtmögliche Sicherheit während der Bauzeit der A44 für die Homberger Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten, stellt die SPD Fraktion folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, bei der DEGES sich für eine alternative Baustellenzufahrt einzusetzen, die nicht wie geplant über den Füstingweg/ Am Rosenbaum führt, sondern über eine neu zu schaffende Baustraße vom Füstingweg nördlich des Sportplatzes aus, vorbei an „Zur Heiden“ direkt auf die L156 (Schöllersfeld).

Aus Sicht der SPD stellt diese alternative Lösung die beste für Homberg dar: Es wird vermieden, den Baustellenverkehr entlang des Sportplatzes über das von Nutzerinnen und Nutzern frequentierte Straßennetz an die L 422 zu führen.

Weiterlesen

Unser Europa – jetzt erst recht!

Klaus Hänsch

Dr. Klaus Hänsch

Unser Europa – jetzt erst recht!

Dr. Klaus Hänsch zu Gast in Ratingen

BREXIT, aufkommender Populismus und Nationalismus, erfolglose Krisenbewältigung (Euro, Flüchtlinge), TTIP und viele Herausforderungen mehr! Schwindet das Vertrauen in die europäische  Friedens-, Wohlstands- und Wertegemeinschaft?

Über diese aktuellen Themen wollen wir informieren und mit Dr. Klaus Hänsch intensiv diskutieren. Die Arbeitsgemeinschaft „AG SPD 60 plus“ lädt dazu alle interessierten Bürger ein.

Weiterlesen

Sommerprogramm: Führung durch den Erholungspark Volkardey

SPD-Sommerprogramm Erholungspark Volkardey

SPD-Sommerprogramm
Erholungspark Volkardey

Im Rahmen des diesjährigen Sommerprogramms der SPD-Ratingen fand eine fachkundige Führung durch den Erholungspark Volkardey statt. Der Leiter des Amtes für Kommunale Dienste, Herr Manfred Fiene, führte die interessierten Bürgerinnen und Bürger durch den Park. Manche/r entdeckte dabei ganz unbekannte Seiten dieses beliebten Erholungsgebietes.

Auf halber Strecke hielten dann Freiwillige der SPD eine kleine Stärkung an der Grillhütte bereit. Zum Abschluss der Führung konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einen Blick auf den Silbersee werfen, der in Zukunft zu einem Naturschutzgebiet umgewidmet werden soll. Ein echtes Kleinod zwischen Ratingen und Düsseldorf. Mit dabei war auch die Ratinger SPD-Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt. „Das Sommerprogramm ist für mich immer ein echtes Highlight. Es gibt mir die Gelegenheit mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und aus erster Hand ein Feedback für meine Arbeit zu erhalten“, so Müller-Witt.

1 2 3 16

Fraktionssitzung

Montag, 19. Dezember 2016

19.00 Uhr

La Barca, Homberger Str. 5

Ortsverein

Sitzung Vorstand

Dienstag, 13. Dezember 2016

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86


SPD Geschäftsstelle

Ralf Hoffmann

Telefon: 02102 - 22 999

info@spd-ratingen.de


Stimme für Vernunft

Stimme für Vernunft

AG60+ der SPD Ratingen

Jusos in der SPD Ratingen

Elisabeth Müller-Witt MdL

Kerstin Griese

Petra Kammerevert

Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.