Gut für Ratingen!

Jugendhilfeausschuss gibt grünes Licht für Ausbau Jugendangebote in Homberg

SPD: Richtiger Schritt auf dem Weg zu einem Jugendzentrum für Homberg

Cafe du Nord in Homberg

Cafe du Nord in Homberg

Bei den Beratungen zum Doppelhaushalt 2016/2017 hatte die SPD den Antrag gestellt, die Angebote für Jugendliche in Richtung eines eigenen Jugendzentrums für diesen Stadtteil weiterzuentwickeln. Der Rat war dann auch diesem Vorschlag gefolgt und die Verwaltung hat nun einen Erfahrungsbericht und Vorschlag zur weiteren Vorgehensweise vorgelegt. Diese wurde nun im Jugendhilfeausschuss am 23.06.16 beraten.

Weiterlesen

Mehr bezahlbarer Wohnraum in Ratingen!

Info-Veranstaltung am 30.06.2016, 30. Juni 2016 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Frankenheim
Wie kann mehr bezahlbarer Wohnraum in Ratingen geschaffen werden?

Seit Jahren ist bekannt, dass es in Ratingen viel zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt. Der Bestand an Sozialwohnungen ist von 1990 mit noch 6.798 auf nur noch 2.627 im Jahre 2014 bereits um über 60% zurückgegangen. Bis zum Jahre 2026 wird der Bestand um weitere 15% zurückgehen auf dann nur noch 2.225 Sozialwohnungen. Gleichzeitig steigt die Nachfrage, ohne dass es nennenswerte  Bautätigkeit für bezahlbaren Wohnraum gäbe.

Wir müssen in Ratingen endlich zu Ergebnissen kommen und mit den ersten Projekten anfangen“, meint dazu Christian Wiglow, SPD Fraktionsvorsitzender. „Wir haben auch kein Erkenntnisproblem, sondern ein Vollzugsproblem“. Weiterlesen

CDU Antrag zum Personal: Thema verfehlt

Die SPD Fraktion kann sich nur über den Antrag der CDU Fraktion wundern, der unter der großsprecherischen Überschrift „Leistungsfähigkeit der Verwaltung stärken“ eine Personalaufstockung im Bau- und Planungsbereich fordert. Begründet wird dieses, wie so oft ein Lieblingsthema der CDU, mit den hohen Ermächtigungsübertragungen. Dabei blendet die CDU stets aus, dass es neben personellen Ressourcen auch durchaus andere Gründe gibt, dass Projekte nicht so schnell wie geplant umgesetzt werden können, man denke nur an Rathaus, Düsseldorfer Platz. Zudem muss bei vielen der verschobenen Deckensanierungen auch die Frage nach der Notwendigkeit erlaubt sein. Weiterlesen

Sparkasse Tiefenbroich – der Erfolg hat der SPD Recht gegeben

SPD handelt mit Erfolg. Persönliche Unterstützung bleibt in der Sparkasse Tiefenbroich an einem Tag in der Woche erhalten.

Nachdem der Verwaltungsrat der Sparkasse Hilden – Ratingen – Velbert beschlossen hatte, in der Sparkasse Tiefenbroich nur noch Automaten vorzuhalten und das Personal aus der Filiale abzuziehen, bat die SPD die Sparkasse um ein Gespräch. Nach dem intensiven Gespräch konnte die SPD zwar die wirtschaftlichen Gründe für eine Schließung nachvollziehen. Sie hielt es aber als kommunale Aufgabe der Sparkasse es für erforderlich, dass die Sparkasse in Tiefenbroich zumindest einige Stunden in der Woche persönliche Unterstützung den insbe­sondere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zukommen lässt, die mit den Automaten nicht zurecht kommen. Sie bat die Sparkasse, dieses Angebot wohlwollend zu prüfen. Weiterlesen

Küchenkräfte in Kitas anständig bezahlen!

AHa!Das Projekt „Aha! – Aktion Hauswirtschaft e.V. „ der Diakonie leistet seit vielen Jahren in Ratingen einen wertvollen Beitrag, langzeitarbeitslosen Frauen den Weg in den ersten Arbeitsmarkt zu eröffnen und gleichzeitig Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen von hauswirtschaftlichen Arbeiten zu entlasten. Dessen ungeachtet gab es in der Vergangenheit immer mal wieder Probleme entweder mit Ausfällen der Mitarbeiterinnen oder wenn es darum ging, diesen Kräften eine dauerhafte Perspektive in den Einrichtungen zu bieten.
Verwaltung und Diakonie haben versucht, diese Probleme zu lösen und dabei durchaus akzeptable Vorschläge gemacht, wobei die Beratung zurückgestellt werden musste, da zunächst ein rechtlich fragliches Konstrukt vorgelegt wurde. Jetzt hat die Verwaltung einen neuen Anlauf unternommen, der auch bis auf eine Frage, eine wesentliche allerdings, die Zustimmung der SPD findet.

Weiterlesen

SPD Hösel für gewerbliche Nutzung der Goldkuhle

SPD Hösel für gewerbliche Nutzung der Goldkuhle und für Erhaltung der alten Landwehr „An der Burg“/ Aufruf in den Bezirksausschuss am Dienstag, den 14.06.16 zu kommen

Die Umnutzungsvorschläge der Goldkuhle für Wohnungen und Supermarkt stoßen weiterhin auf Unverständnis. In anderen Ortsteilen wie Breitscheid sollen neue Gewerbegebiete im Rahmen der Regionalplanung ausgewiesen werden und in Hösel schafft man sie ab. Zur Weiterentwicklung des Ortsteils ist es wichtig, dass auch Raum für Arbeit und für bezahlbaren Wohnraum geschaffen wird. Bezahlbarer Wohnraum oder Sozialwohnungen sind an der Goldkuhle aber nicht vorgesehen, lässt die SPD verlauten. Weiterlesen

Quartiers– und Citymanagement Ratingen stellt sich vor

Für die Ratinger Innenstadt gibt es das sog. Integrierte Handlungskonzept („INTEK“) mit einer Förderung durch das Land NRW. Ziel ist es durch eine Vielzahl von Maßnahmen die Ratinger Innenstadt weiter voranzubringen und bestehende (strukturelle) Defizite aufzuheben. Dass die Ratinger Innenstadt Potenzial hat, sieht man an allen Markttagen. Dass es auch Probleme gibt, erkennt man aber an Leerstand und Fluktuation im Einzelhandel und auch Gastronomie. Zudem stellt der Wandel im Einkaufsverhalten – Stichwort Internet – den Einzelhandel vor große Herausforderungen. Dass Ratingen eine erheblich über dem Durchschnitt liegende Kaufkraft hat, ist sattsam bekannt, ebenso die Tatsache, dass diese nur zu einem geringen Teil vor Ort gebunden werden kann. Weiterlesen

SPD sieht sich bestärkt: Homberg braucht ein Jugendzentrum

Cafe du Nord in Homberg

Cafe du Nord in Homberg

Vorschläge der Verwaltung sind nur ein erster Schritt

Bei den Beratungen zum Doppelhaushalt 2016/2017 hatte die SPD den Antrag gestellt, die Angebote für Jugendliche in Richtung eines eigenen Jugendzentrums für diesen Stadtteil weiterzuentwickeln. Der Rat war dann auch diesem Vorschlag gefolgt und die Verwaltung hat nun einen Erfahrungsbericht und Vorschlag zur weiteren Vorgehensweise vorgelegt. Weiterlesen

Bus 015 bei Bau Düsseldorfer Platz wird nicht über die Minoritenstraße geführt

Im Bezirksausschuss Mitte am 03.03.2015 wurde auf Antrag der SPD über die Verkehrsführung der Buslinie 015 während der Baumaßnahme „Düsseldorfer Platz“ beraten. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, diese durch die verkehrsberuhigte Minoritenstraße zu führen. Die SPD stellte den Antrag, die Buslinie 015 nicht durch die Minoritenstraße zu führen und auf die Ersatzhaltestelle Grabenstraße während der Baumaßnahme zu verzichten. Die Verwaltung sollte dann eine Vorlage erstellen mit verschiedenen Varianten der Busführung und deren Für und Wider. Diese Vorlage liegt nun vor (128/2015) und wird am 16.06.2016 im Bezirksausschuss beraten. Weiterlesen

1 2 3 15

Fraktionssitzung

Montag, 04. Juli 2016

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86


Ortsverein

Sitzung Vorstand

Dienstag, 12. Juli 2016

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86


SPD Geschäftsstelle

Ralf Hoffmann

Telefon: 02102 - 22 999

info@spd-ratingen.de

Stimme für Vernunft

Stimme für Vernunft

AG60+ der SPD Ratingen

Jusos in der SPD Ratingen

Elisabeth Müller-Witt MdL

Kerstin Griese

Petra Kammerevert

Termine

Jul
14
Do
15:00 Führung duch Schloss Landsberg
Führung duch Schloss Landsberg
Jul 14 um 15:00 – 16:30
Führung duch Schloss Landsberg @ Essen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Schloss Landsberg Die Anlage geht auf eine mittelalterliche Höhenburg vom Ende des 13. Jahrhunderts zurück, die durch den Grafen Adolf V. von Berg erbaut wurde. Sie diente in jener Zeit vornehmlich zur Sicherung der nahe[...]
16:00 Regenrückhaltebecken an der Eiss...
Regenrückhaltebecken an der Eiss...
Jul 14 um 16:00 – 17:30
Regenrückhaltebecken an der Eissporthalle @ Ratingen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Regenrückhaltebecken Nach dem Starkregenereignis im Jahr 2011 wurde an der Eislaufhalle ein unterirdisches fußballfeldgroßes Regenrückhaltebecken mit 17.000 qm gebaut. Auf dem Regenrückhaltebecken entstand dabei ein große Spielplatzanlage mit Skaterbahn und Basketballfeld. Wir werden mit einem[...]
18:00 Bürgersprechstunde „Klartext“ @ Altes Rathaus
Bürgersprechstunde „Klartext“ @ Altes Rathaus
Jul 14 um 18:00 – 19:00
Bürgersprechstunde „Klartext“ des SPD Stadtbezirks Lintorf-Breitscheid, altes Rathaus, Speestraße 2 Haben Sie ein konkretes Anliegen? Eine kurze eMail an lintorf@spd-ratingen.de vorab hilft uns schon erste Recherchen vornehmen zu können. Wir freuen uns auf Sie! Ihre[...]
Jul
15
Fr
18:00 Besichtigung der Kompostieranlag...
Besichtigung der Kompostieranlag...
Jul 15 um 18:00 – 19:30
Besichtigung der Kompostieranlage Lintorf @ Ratingen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Kompostieranlage in Lintorf „Wir von der KDM sind Spezialisten für die Verwertung von biologischen Stoffen. In der Region Düsseldorf/ Kreis Mettmann und den angrenzenden Bergischen Städten verarbei-ten wir jährlich weit über 100.000 Tonnen biologische Abfälle[...]
Jul
21
Do
16:00 Autobahnmeisterei Ratingen
Autobahnmeisterei Ratingen
Jul 21 um 16:00 – 17:30
Autobahnmeisterei Ratingen @ Ratingen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Besuch der Autobahnmeisterei Ratingen 80 Autobahn- und Straßenmeistereien, sowie fünf Meistereistützpunkte halten die Straßen in Stand. Zu ihren Aufgaben gehören Unterhaltungsarbeiten, Straßenreinigung, Grünpflege und der Winterdienst. Unter sachkundiger Leitung erfahren Sie, welche Aufgaben die Autobahnmeisterei[...]