Gut für Ratingen!

Ratingen Mitte

 

Verkehrssicherung Sandstraße – SPD will Sachstand wissen

von: Christian Wiglow

Die SPD Fraktion beantragt für den nächsten Bezirksausschuss Mitte am 25.04.2017 den Tagesordnungspunkt „Sachstand zu Errichtung einer Ampel auf der Sandstraße“ und erwartet dazu, dass die Verwaltung eine verbindliche Zeitschiene zur Umsetzung der bestehenden Beschlüsse nennt. Die gefährliche Situation für Fußgänger und Radfahrer hat in der Vergangenheit zu vielen Unfällen, auch mit Personenschäden, geführt.

Bereits am 25.02.2010 hat sich der Fachausschuss aufgrund eines SPD Antrags aus Ende 2009 mit der Verkehrsproblematik der Sandstraße im Bereich der Düsseldorfer Straße beschäftigt und Verbesserungen gefordert zur Sicherung des Fußgängerüberweges und verschiedene Maßnahmen wie auch eine Lichtzeichenanlage gefordert. Diese Beschlusslage wurde im Zuge einer Einbeziehung der Düsseldorfer Straße und deren Umgestaltungserfordernisse noch mehrfach beraten und bestätigt.

(mehr …)

Winterlaufstrecken für alle Stadtteile in Ratingen

von: Ewald Geldmacher

Winterlaufstrecken in Ratingen

Sportlich bleiben – Für Umwelt und Mensch

 Der Rat hat am 20. Dezember 2016 unter TOP 23 folgenden Beschluss gefasst:

Die Verwaltung wird unter Einbeziehung der Stadtwerke Ratingen gebeten, die Umsetzungsmöglichkeiten einer beleuchteten Laufstrecke im Ortsteil Breitscheid in einer Vorlage darzustellen.

Der Beschluss beruht auf einem Antrag der eine Strecke über die Straßen, Mintarder Weg, Langenkamp, Schneeweiß, Am Fußbein, Hasenbrucher Weg, Perkerhof und Kahlenbergsweg durchgängig zu beleuchten vorschlägt. 

Mit Interesse hat die SPD Fraktion die Stellungnahme des BUND Ratingen zur Kenntnis genommen, der sich deutlich gegen beleuchtete Laufwege in Natur und freier Landschaft ausgesprochen hat. Konkret wird der Antrag, der dem obigen Ratsbeschluss zu Grunde lag und der Vorschlag des Stadtsportbundes bezüglich einer Laufstrecke am Grünen See aufgegriffen und die Folgen für die Natur, aber auch den städtischen Haushalt aufgezeigt.  (mehr …)

Feststehende Mängel endlich beseitigen!

von: Ewald Geldmacher

Perspektiven für einen guten Unterricht am Innenstadt-Gymnasium sicherstellen.

Im letzten Schulausschuss wurde ausgiebig über die Situation am Carl-Friedrich von Weizsäcker Gymnasium gesprochen.

Es ist offensichtlich, dass es die Verwaltung im Ausschuss nicht vermochte die anwesende Eltern- und Lehrerschaft dahingehend zu beruhigen, dass die Verwaltung der immer wieder verschobenen Sanierung einen hohen Stellenwert einräumt oder den Problemen die angemessene Priorität beimisst.

Allein die lange Liste der akuten Baumängel in dem Gebäude, die zum Teil durch nicht ordentlich begleitete Baumaßnahmen (offenen Decken, frei liegende Kabel, Fluchttreppen etc.) erst entstanden sind, haben den Ausschuss und seine Mitglieder erschreckt. (mehr …)

SPD für Bau bezahlbarer Wohnungen

von: Ralf Hoffmann
Bebauungsplan „An der Lilie“ – SPD für Bau bezahlbarer Wohnungen
·
Die SPD Fraktion unterstützt die Pläne der Verwaltung, auf einer Teilfläche des nicht mehr benötigten Sportplatzes Talstraße bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Für die SPD steht dieses auch nicht im Widerspruch zum Sportentwicklungsplan. Allerdings unterstützt die SPD nur dann eine Bebauung der in Rede stehenden Teilfläche, wenn öffentlich geförderten Wohnungsbau ausschließlich festgeschrieben wird. Zudem möchte die SPD sichergestellt sehen, dass die Fläche für den Schulsport so gestaltet werden kann, dass diese auch außerhalb der Schulzeiten von nicht im Verein organisierten Freizeitsportlern benutzt werden kann.

(mehr …)

Kein Parkhaus unter dem Park am Beamtengässchen

von: Ralf Hoffmann
Park und Spileplatz Beamtengässchen

Spielplatz Beamtengässchen

Die SPD lehnt eine Tiefgarage unter dem Park ab.

Am Samstag, 12. November 2016 werden in der Zeit von 10.30 – 13.00 Uhr an einem Stand in der Innenstadt (Marktplatz)

neben Informationen zum geplanten Parkhaus auch Unterschriftenlisten gegen dieses Projekt ausliegen. Kosten für die Tiefgarage: mehr als 3 Millionen € und eine alter Baumbestand.

Dazu Christian Wiglow: „Auch wenn auf der Tiefgarage wieder eine Grünfläche hergerichtet werden soll, der alte Baumbestand und der Charme des Parks und Spielplatzes wären zerstört.“

 

 

Umbaumaßnahme Düsseldorfer Platz

von: Ralf Hoffmann
Düsseldorfer Platz

Düsseldorfer Platz

Im nächsten Bezirksausschuss Mitte werden sich die Ratsvertreter mit der

Umbaumaßnahme Düsseldorfer Platz – Information der Öffentlichkeit (Baustellenmanagement) und begleitende Maßnahmen (Ampelschaltungen anpassen etc.)

beschäftigen.

Die Umbaumaßnahme am Düsseldorfer Platz wird in Kürze beginnen und erhebliche Auswirkungen auf das Straßennetz, den ÖPNV und die Anwohnerinnen und Anwohner haben. Dieses setzt eine umfassende Bürgerinformation voraus. In diesem Zuge möchten wir auch an das seinerzeit beschlossenen Baustellenmanagement für Großprojekte in Ratingen erinnern. (mehr …)

Straßensystem „Am Kleinen Rahm“ bessere Beschilderung statt Umbenennung!

von: Christian Wiglow

Die SPD hat sich stets dafür eingesetzt, das mit Sicherheit nicht einfache Straßensystem „Am Kleinen Rahm“ durch kleine aber wirksame Ergänzungen der Beschilderung für Rettungskräfte und Besucher übersichtlicher zu gestalten. Bisher wurden leider solche kostengünstige und schnell umsetzbare Vorschläge von der CDU abgelehnt. (mehr …)

Quartiers– und Citymanagement Ratingen stellt sich vor

von: Ralf Hoffmann

Für die Ratinger Innenstadt gibt es das sog. Integrierte Handlungskonzept („INTEK“) mit einer Förderung durch das Land NRW. Ziel ist es durch eine Vielzahl von Maßnahmen die Ratinger Innenstadt weiter voranzubringen und bestehende (strukturelle) Defizite aufzuheben. Dass die Ratinger Innenstadt Potenzial hat, sieht man an allen Markttagen. Dass es auch Probleme gibt, erkennt man aber an Leerstand und Fluktuation im Einzelhandel und auch Gastronomie. Zudem stellt der Wandel im Einkaufsverhalten – Stichwort Internet – den Einzelhandel vor große Herausforderungen. Dass Ratingen eine erheblich über dem Durchschnitt liegende Kaufkraft hat, ist sattsam bekannt, ebenso die Tatsache, dass diese nur zu einem geringen Teil vor Ort gebunden werden kann. (mehr …)

Bus 015 bei Bau Düsseldorfer Platz wird nicht über die Minoritenstraße geführt

von: Christian Wiglow

Im Bezirksausschuss Mitte am 03.03.2015 wurde auf Antrag der SPD über die Verkehrsführung der Buslinie 015 während der Baumaßnahme „Düsseldorfer Platz“ beraten. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, diese durch die verkehrsberuhigte Minoritenstraße zu führen. Die SPD stellte den Antrag, die Buslinie 015 nicht durch die Minoritenstraße zu führen und auf die Ersatzhaltestelle Grabenstraße während der Baumaßnahme zu verzichten. Die Verwaltung sollte dann eine Vorlage erstellen mit verschiedenen Varianten der Busführung und deren Für und Wider. Diese Vorlage liegt nun vor (128/2015) und wird am 16.06.2016 im Bezirksausschuss beraten. (mehr …)

Umzug Edeka-Kels erst Anfang 2017

von: Christian Wiglow
ehemalige Maschinenfabrik in Ost

ehemalige Maschinenfabrik in Ost

Aufgrund besorgter Nachfragen aus der Bevölkerung hat die SPD Fraktion bei Edeka-Kels nachgefragt, warum sich ersichtlich auf der Baustelle in der alten Maschinenfabrik nichts mehr tut.

Am 23.05.2016 bekam die SPD Fraktion eine Information der Edeka-Kels Geschäftsführung, nach der sich die Umsetzung der Baumaßnahme verzögert habe, weil die Vergabe an einen Generalunternehmer länger als geplant gedauert habe. Der Bau würde aber in den nächsten Wochen wieder losgehen. Geplant ist, dass der Bau Anfang 2017 abgeschlossen wird. Ursprünglich war der Fertigstellungstermin Herbst 2016.

(mehr …)

 

Ratingen-Mitte
Fraktionssitzung

Montag, 24. April 2017

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86

Ortsverein

Sitzung Vorstand

Dienstag, 11. April 2017

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86



Stimme für Vernunft
Stimme für Vernunft

AG60+ der SPD Ratingen

Jusos in der SPD Ratingen

Elisabeth Müller-Witt MdL

Kerstin Griese

Petra Kammerevert
Termine
Apr
29
Sa
10:00 Infostand Mitte @ Marktplatz Ratingen Mitte
Infostand Mitte @ Marktplatz Ratingen Mitte
Apr 29 um 10:00 – 12:00
 
Mai
4
Do
10:30 AG 60Plus – monatliches Treffen @ SPD-Parteibüro
AG 60Plus – monatliches Treffen @ SPD-Parteibüro
Mai 4 um 10:30
Regelmäßig jeden ersten Donnerstag im Monat findet das Treffen der AG 60Plus im Parteibüro in der Düsseldorfer Straße statt. Gute Gespräche und interessante Diskussionen und ein leckeres Frühstück mit allem was das Herz begehrt. Alle[...]