Gut für Ratingen!

Monats-Archive: November 2015

Jugendhilfeausschuss setzt Startschuss – Jugendzentrum für Homberg als konkrete Perspektive

Für die SPD Fraktion ist es ein sehr wichtiges Anliegen, die Jugendangebote in Homberg zu verbessern. Zu den Etatberatungen 2015 hatte die SPD Fraktion daher den Antrag gestellt, künftig das „Abend-Café“ im „Café du Nord“ jeden Freitag durchzuführen. Der Rat folgte einstimmig diesem Antrag und stellte zusätzlich 7.300 € für Honorarkosten zur Verfügung, obwohl sich die Verwaltung lange Zeit geweigerte hatte, diesen Bedarf in Homberg anzuerkennen. Die Nachfrage nach diesem Angebot straft aber aller Zweifler Lügen, wie man auch der lokalen Berichterstattung entnehmen kann. Das Homberger Jugendangebot erfreut sich einer soliden, hohen Nachfrage und überzeugt auch dadurch, dass es gelingt, jugendliche Flüchtlinge anzusprechen.

Weiterlesen

Keine Baustellen-LKWs über Dorfstraße

Angesichts des Dringlichkeitsantrags der Ratinger Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat die SPD Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt beim Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr nachgefragt, ob tatsächlich geplant sei, eine Baustraßenführung über die Homberger Dorfstraße zu leiten. Wie das Gespräch ergab, hat die DEGES dem Ministerium bestätigt, dass zurzeit an einem Baustellenandienungskonzept gearbeitet werde. Weiterlesen

Die Ratinger SPD trauert um Helmut Schmidt

Wir trauern um Helmut Schmidt

Helmut Schmidt (1918 – 2015)

Die Ratinger SPD trauert um Helmut Schmidt. Mit ihm verliert die Sozialdemokratie einen ihrer bedeutensten Vertreter. Der Werdegang des Staatsmannes war von zahlreichen Ereignissen geprägt.

So ist die Erinnerung an die Sturmflut im Jahre 1962 untrennbar mit seinem Namen verbunden.
Als Wirtschaftsminister der Bundesrepublik fand seine große Fachkompetenz die Anerkennung bei allen Parteien.
Mit dem Natodoppelbeschluss in seiner Zeit als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland stellte er seine Partei vor eine Zerreißprobe.
Das plötzliche Ende der Kanzlerschaft war ein harter Einschnitt im Leben des international geachteten Staatsmannes.
In den sich anschließenden Jahren war sein Rat weiter in zunehmendem Maße gefragt und seine Rolle als kritischer Begleiter der aktiven Politiker eine neue, von ihm gern angenommene Aufgabe.
Die Ratinger Sozialdemokraten werden Helmut Schmidt ein ehrendes Gedenken wahren.
Elisabeth Müller-Witt (MdL)
Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Ratingen

Peinliches Gezerre um Namensgebung im Hauptausschuss

Im Hauptausschuss am 03.11.15 ging es unter anderem um den Antrag der Grünen, eine der nächsten, angemessenen Straßen in Ratingen nach Fritz Bauer zu benennen. Fritz Bauer, dessen Wirken auch jüngst verfilmt wurde, hat sich als Strafverfolger von Nazi-Verbrechern im Nachkriegsdeutschland einen Namen gemacht. Daher stand zu vermuten, dass der Beschluss im Hauptausschuss eine reine Formalie sein würde. Doch weit gefehlt! Weiterlesen

SPD Fraktion zum Haushaltsplanentwurf 2016/2017

Bei engen Handlungsspielräumen die richtigen Schwerpunkte setzen

Die SPD Fraktion hat sich in ihrer Klausur intensiv mit dem Entwurf für den Doppelhaushalt 2016/2017 beschäftigt. Diesem waren intensive Austausche mit den relevanten Akteuren in den unterschiedlichsten Handlungsfeldern (Schule, Sport, Jugend, Soziales usw.) vorausgegangen.

Die Fraktion teilt grundsätzlich die Einschätzung der Verwaltungsspitze, dass die finanziellen Spielräume enger geworden sind und dass Konsolidierungsmaßnahmen erforderlich sind. Die SPD Fraktion trägt aber nur solche Konsolidierungsmaßnahmen mit, die wirkliche Konsolidierungsbeiträge erbringen, die nicht durch unterlassene Unterhaltungsmaßnahmen das städtische Vermögen schädigen und den Gesamteindruck der Stadt nachhaltig verschlechtern und die die wichtigste Ressource unserer Stadt, nämlich die Investitionen in Kinder und Bildung nicht beeinträchtigen. Weiterlesen

Jugendzentrum in Homberg – jetzt!

Seit nun fast einem Jahr sind die Besucherzahlen im Cafe du Nord in Homberg konstant hoch.

Was heißt konstant hoch?

Allein an den letzten fünf Freitagen, waren insgesamt ca. 250 Besucher im Cafe du Nord.

Wir fordern :
– eine Öffnung an fünf Tagen, anstatt nur an dreien,
– mehr Personal, sowohl Fachpersonal als auch Honorarkräfte,
– eine Reinigung die nicht nur einmal in der Woche stattfindet,
-eine größere finanzielle Unterstützung der Stadt,

– den schnellstmöglichen Bau eines Jugendzentrums !!!

Fraktionssitzung

Montag, 27. November 2017

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86

Ortsverein

Sitzung Vorstand

Mittwoch, 06. Dezember 2017

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86


SPD Geschäftsstelle

Ralf Hoffmann

Telefon: 02102 - 22 999

info@spd-ratingen.de


Stimme für Vernunft
Stimme für Vernunft

AG60+ der SPD Ratingen

Jusos in der SPD Ratingen

Elisabeth Müller-Witt MdL

Kerstin Griese

Petra Kammerevert
Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.