Gut für Ratingen!

Monats-Archive: Januar 2018

Bebauung: „An der Lilie“ – Ratingen braucht bezahlbaren Wohnraum statt Reihenhäuser!

Bezirksausschuss Mitte berät am Donnerstag, dem 18.01.2018, den Bebauungsplan „An der Lilie“ – Ratingen braucht bezahlbaren Wohnraum statt Reihenhäuser! CDU soll sich Woelkis Weihnachtspredigt zu Herzen nehmen!

Die SPD Fraktion unterstützt von Anfang an die Pläne der Verwaltung, auf einer Teilfläche des nicht mehr benötigten Sportplatzes Talstraße bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Dagegen erhob sich bekanntermaßen sehr polemischer Widerspruch einiger weniger Anwohner, die sich gegen eine Änderung des Status Quo aussprachen. Hier ging es weniger um den Erhalt einer nicht genutzten Sportstätte als eher darum, preiswerten Wohnungsbau in er eigenen Nachbarschaft zu verhindern. Das wurde auch bei der Bürgerversammlung deutlich.

Daher war die SPD umso erfreuter, dass auch die CDU sich in der bisherigen Beratung gegen die unsachlichen Interessen weniger für die Interessen der vielen Menschen, die eine bezahlbare Wohnung suchen, eingesetzt hat. Weiterlesen

Diskussion über die Berliner Sondierungsergebnisse

Kerstin Griese MdB

Am Samstag, 13. Januar 2018, lädt die Abgeordnete Kerstin Griese die Wählerinnen und Wähler sowie Mitglieder der SPD zur Diskussion über die Berliner Sondierungsgespräche ein.

„Ich möchte aus erster Hand darüber informieren, was das sozialdemokratische Sondierungsteam vereinbaren konnte“, kündigt Griese an, die dem Bundesvorstand ihrer Partei angehört.

Damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Chance einer Teilnahme haben, findet die Veranstaltung an verschiedenen Orten statt. So um 13.00 Uhr im Bürgerhaus Ratingen (Marktplatz 1).

„Ob die Sondierungen in konkrete Verhandlungen über eine Regierungsbildung münden, wird ein Sonderparteitag der SPD entscheiden“, betont Kerstin Griese. „Mir ist aber wichtig, dass zuvor breit diskutiert wird und ich die Meinung der Menschen im Kreis Mettmann kenne.“ Deswegen möchte sie auf den drei Veranstaltungen in erster Linie zuhören.

Aus Grieses Sicht wird es bei den Sondierungen auf die Themen ankommen, die die Bürgerinnen und Bürger bewegen. „Sichere Jobs, höhere Löhne und Renten, gute Gesundheit und Pflege, bezahlbare Wohnungen und mehr Geld für Bildung stehen im Mittelpunkt sozialdemokratischer Politik.“

Außerdem gehe es darum, die freiheitlichen und europäischen Grundwerte zu verteidigen, sagt die SPD-Kreisvorsitzende und erinnert daran, dass die CSU den umstrittenen ungarischen Regierungschef Viktor Orbán zu ihrer Klausur eingeladen hat. „Jede Partei hat das Recht, mit einem demokratisch gewählten Politiker zu sprechen. Trotzdem muss es erlaubt sein, an dessen hartherziger Flüchtlingspolitik Kritik zu üben, ohne damit die Ergebnisse der Sondierungsgespräche vorwegzunehmen.“

Fraktionssitzung

Montag, 04. Juni 2018

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86

Ortsverein

Sitzung Vorstand

Donnerstag, 24. Mai 2018

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86


SPD Geschäftsstelle

Ralf Hoffmann

Telefon: 02102 - 22 999

info@spd-ratingen.de


AG 60 Plus

Donnerstag, 07. Juni 2018

10.30 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86

Stimme für Vernunft
Stimme für Vernunft

AG60+ der SPD Ratingen

Jusos in der SPD Ratingen

Elisabeth Müller-Witt MdL

Kerstin Griese

Petra Kammerevert
Termine
Mai
25
Fr
15:00 Wassernot – eine der größte Kris... @ Weiße Villa der AWO Ratingen
Wassernot – eine der größte Kris... @ Weiße Villa der AWO Ratingen
Mai 25 um 15:00 – 16:30
Wassernot – eine der größte Krisen unserer Zeit das ist das Thema der AG 60 plus der Ratinger SPD am 25. Mai um 15:00h in der Weißen Villa der AWO, Düsseldorfer Straße 141. Interessierte Bürger[...]