Gut für Ratingen!

Anfrage zu Eisenbahn-Schildern in Lintorf / Stand Umwandlung Bahntrasse in einen Fuß- und Radweg?

An der Kreuzung Am Löken/Broekmanstraße, sowie auf der Rehhecke stehen immer noch Eisenbahn-Warnschilder (s. Foto), obwohl die ehemalige Eisenbahnanbindung von Hünnebeck an die Westbahn-Strecke schon seit vielen Jahren nicht mehr befahren wird und längs zugewachsen ist.
Könnte die Verwaltung die (gerade für Fremde irreführenden) Verkehrsschilder entfernen?

Desweiteren interessiert uns der Planungsstand zum Umbau der ehemaligen Eisenbahntrasse (zwischen Bundesbahn – Duisburgerstr – Am Löken – Rehhecke) zum Fußgänger- und Radweg. Dieser Umbau ist politisch schon seit Jahren beschlossen, jedoch gab es wohl zunächst Probleme mit dem Eigentümer der Strecke. Sind diese jetzt ausgeräumt und wann kann die Verwaltung mit der Umsetzung beginnen?
Da es in Teilen der Lintorfer Bevölkerung ein vehementes Interesse an der Anlegung dieses Fuß- und Radwegs gibt, wird die SPD auch in der nächsten Sitzung des Bezirksausschusses Lintorf/Breitscheid hierzu eine Anfrage an die Verwaltung stellen. Ich bitte Sie, spätestens dort zu diesem Thema Stellung zu nehmen.

Angelika Kompalik
Vorsitzende der SPD Lintorf/Breitscheid

Rehhecke-20160422_135701 Ausfahrt-Kaisers-20160422_135555

 

 

 

 

 


 

Fraktionssitzung

Montag, 15. Januar 2018

19.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86

Ortsverein

Sitzung Vorstand

Montag, 15. Januar 2018

20.00 Uhr

SPD-Parteibüro, Düsseldorfer Straße 86


SPD Geschäftsstelle

Ralf Hoffmann

Telefon: 02102 - 22 999

info@spd-ratingen.de


Stimme für Vernunft
Stimme für Vernunft

AG60+ der SPD Ratingen

Jusos in der SPD Ratingen

Elisabeth Müller-Witt MdL

Kerstin Griese

Petra Kammerevert
Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.