Gut für Ratingen!

Verkehrssicherheit Bezirkssportanlage

Quelle: Google Maps

Quelle: Google Maps

Antrag der SPD-Fraktion Ratingen:

  • Die Verwaltung wird beauftragt, durch folgende Maßnahmen die Verkehrssicherheit im Zugangs- und Zufahrtsbereich der Bezirkssportanlage Mitte zu verbessern bzw. auf den Straßenbaulastträger (Landesbetrieb Straßen NRW) einzuwirken:
  1. Temporeduzierung auf „Tempo 50“ für den aus Lintorf kommenden Verkehr
  2. Verbesserung der Querungssicherheit zur Haltestelle des ÖPNV an der Einmündung der Straße „Götschenbeck“ durch eine Bedarfsampel
  • Die Verwaltung berichtet regelmäßig über den Stand der Umsetzung.

Aufgrund von Bürgerbeschwerden hat sich die SPD intensiv mit der jetzigen Situation beschäftigt, die alles andere als befriedigend ist. So ist zwar stadtauswärts die Geschwindigkeit auf 50 km/h reduziert, von Lintorf kommend sind jedoch 70 km/h zulässig. Wegen der Kreuzungssituation ist es geboten, für beide Fahrrichtungen 50kmh vorzuschreiben.

Gerade für Kinder ist die Querung der L 239 zur Bushaltestelle am Fuße der Brücke nach wie vor sehr gefährlich, auch bei einer generellen Reduzierung auf Tempo 50. Insbesondere im Winter und bei schlechten Sichtverhältnissen sehen wir hier erhebliche Sicherheitsrisiken, so dass aus Sicht der SPD eine Bedarfsampel die Lösung ist.

Fraktionssitzung

Montag, 24. September 2018

19.00 Uhr  –  SPD-Parteibüro

Düsseldorfer Straße 86

____________________________

Ortsverein

Sitzung Vorstand

Donnerstag, 04. Oktober 2018

19.00 Uhr – SPD-Parteibüro

Düsseldorfer Straße 86

 


AG 60 Plus

Donnerstag, 08. November 2018

10.30 Uhr – SPD-Parteibüro

Düsseldorfer Straße 86


Jusos

Dienstag, 04. September 2018

19.00 Uhr – SPD-Parteibüro

Düsseldorfer Straße 86


SPD-Geschäftsstelle

Ralf Hoffmann

Telefon: 02102/ 22 999

info@spd-ratingen.de


Stimme für Vernunft
Stimme für Vernunft
AG60+ der SPD Ratingen

Jusos in der SPD Ratingen

Landtag
Elisabeth Müller-Witt MdL

Bundestag
Kerstin Griese

Europaparlament
Petra Kammerevert